Continentale private Krankenversicherung Kosten

Die Continentale bietet unterschiedliche Tarife in den Varianten Komfort, Business und ECONOMY für die private Krankenversicherung an. Je nach Tarif und vereinbarter Leistung unterscheiden sich auch die Kosten der PKV. Besonders günstig fällt der Beitrag im Beihilfe-Tarif für Beamte aus, da der Dienstherr sich mit bis zu 80 Prozent an den Krankenkosten beteiligt.

Mit einer privaten Krankenversicherung legen Sie die Leistungen und Preise selber fest. Gerne ermitteln wir Ihren Bedarf und helfen Ihnen bei den Gesundheitsfragen, um die leistungsstärksten Anbieter zu finden. 

Bewertung im Tarif Comfort & ECONOMY

Beitragskalkulation PKV

Continentale private Krankenversicherung Kosten

Beim Dortmunder Versicherungsunternehmen steht vor allem die Gesundheit im Fokus. Denn bei einer Leistungsfreiheit bietet der Krankenvollversicherer eine Erstattung von 1.600 Euro im Tarif ECONOMY. Weitere Leistungen dieser Police sind unter anderem:

  • Unterbringung im Einbettzimmer,
  • Chefarztbehandlung im Krankenhaus
  • Bei Zahnersatz gibt es eine Erstattung von 85 Prozent
  • Keine Begrenzung der Krankenversicherung innerhalb der EU

Mit dem Tarif Comfort bietet der Versicherer ein innovatives Tarifkonzept für die Versicherten an. Auch im PKV Test werden die Leistungen und Kosten des Anbieters aus Dortmund mit guten Noten ausgezeichnet.

Jetzt Vergleich anfordern >

Erfahrungen und Leistungen im Test

Die PKV Tarife gelten nicht nur für Selbstständige und Angestellte, sondern auch für Beamte. In der Variante ComfortBeihilfe können Beamte und Beamtenanwärter einen sehr guten Versicherungsumfang erwarten, der wenig kostet. Das liegt nicht nur an der Continentale privaten Krankenversicherung, sondern auch an der Beihilfe durch den Dienstherren, die bis zu 80 Prozent betragen kann. Auch eine Kindernachversicherung ohne Gesundheitsfragen ist möglich. Kinder können innerhalb der PKV wesentlich bessere Leistungen erwarten als in der gesetzlichen Krankenkasse.

Die Beiträge und Meinungen für das Kind im Testbericht

Auch für Kinder bietet eine Privatkasse wesentliche Vorteile. Denn mit der Kindernachversicherung innerhalb von zwei Monaten nach der Geburt des Kindes ermöglicht eine Aufnahme in die Continentale private Krankenversicherung ohne eine umfassende Gesundheitsprüfung. Ein sonst üblicher Risikozuschlag bei Vorerkrankungen gibt es für das Kind ebenfalls nicht. Auch die PKV Kosten liegen in diesem Fall auf einem sehr geringen Niveau. Je nach Art und Leistungen betragen die Kosten bei nicht über 100 Euro im Monat.

PlatzierungAnbieterPunkteBewertung
Platz 1Debeka83,60"mmm"
Platz 2Deutscher Ring81,10"mmm"
Platz 3Signal Iduna76,60"mmm"
Platz 4R+V74,40"mmm"
Platz 5Barmenia73,00"mmm"
Platz 6Provinzial72,55"mmm"
Platz 7Hallesche68,45"mm"
Platz 8Alte Oldenburger68,35"mm
Platz 9Hanse Merkur47,00"mm"
Platz 10Concordia66,40"mm"

Beitragsrückerstattung im Ausland

Im Tarif ECONOMY gibt es den umfassenden Krankenschutz nicht nur in Deutschland, sondern auch innerhalb der EU und weltweit. Beim weltweiten Versicherungsschutz ist jedoch eine zeitliche Beschränkung der Leistungen von 12 Monaten vorgesehen wie der private Krankenversicherung Test zeigt. In Europa selbst besteht eine solche Befristung der Leistungen jedoch nicht. Weiteres zu den Kosten der AOK.

Gute Note für die Leistungen für private Krankenversicherung

Die Zeitschrift Focus Money befragt ihre Leser nach der Zufriedenheit der Kunden. Die Continentale private Krankenversicherung kann den Kategorien Beitrag, Erstattung & Service gute Meinungen (Aktueller Stand in 2015 sind 3979 Stimmen) seiner Versicherten erhalten. In der Gesamtbewertung aller Krankenkassen ist der Dortmunder Anbieter auf dem 12. Platz. Die Bewertung und Erfahrungen bei der Zeitschrift Focus Money der Kunden setzen sich wie folgt zusammen:

  • Gesamtnote 2,86
  • Beitrag 2,89
  • Erstattung 2,74
  • Service 2,94

Im Angebot stehen neben der Krankenvollversicherung für Angestellte, Selbstständige, Studenten und Beamte auch eine sehr gute Krankenzusatzversicherung und Kindertarife. Im aktuellen Stiftung Warentest hätten die Testberichte jedoch besser ausfallen können.

Testsieger der Stiftung Warentest

Es gibt im aktuellen Stiftung Warentest Tests in drei Bereichen, die in der Untersuchung separat voneinander ermittelt worden sind. So kann die Provinzial Krankenkasse Testsieger im Bereich Selbständige werden, die HUK in der Kategorie Angestellte und die Concordia bietet den besten Tarif für Beamte. Die Versicherungsgruppe aus Dortmund kann ein Testurteil von nicht besser als „befriedigend“ erhalten.

BerufsgruppeTarifKombinationBewertung
AngestellteBUSINESSV 43-U3,3
SelbstständigeBUSINESSV 29_U3,2

Die PKV Kosten werden immer dann günstiger, wenn die Versicherten eine Selbstbeteiligung mit dem Anbieter vereinbaren. Es wird eine Selbstbeteiligung in Höhe von 600 Euro empfohlen.

Leistungen wie Osteopathie und Psychotherapie

Im Angebot der Versicherung stehen auch Leistungsumfänge wie umfassende Behandlungen im Rahmen einer Psychotherapie und Osteopathie. Darüber hinaus bietet die Versicherung für Selbständige, Studenten, Angestellte und Beamte auf folgenden Deckungsumfang:

  • Zahnersatz
  • Stationäre und ambulante Behandlungen
  • Versicherungsschutz im Ausland
  • Günstiger Beitrag
  • Bessere Leistungen für Kinder ab der Geburt
  • Beitragsrückerstattung

Des Weiteren erhalten die Tarife gute Noten im Test, Testsieger wird jedoch weder die Krankenzusatzversicherung noch die private Krankenversicherung im Tarif Comfort.

Bewertung und Erfahrungsberichte mit der Krankenkasse

Im Testbericht der Zeitschrift Focus Money kann die Continentale private Krankenversicherung den 12. Platz aller Krankenkassen einnehmen. Die Kosten der Kindertarife liegen bei nicht mehr als 100 Euro. Die Note im Stiftung Warentest lautet auf „befriedigend“. Laut Meinungen der Versicherten selbst ist die Gesamtbewertung bei 2,86. Alles zu den PKV Kosten auch unter https://www.private-krankenversicherung-kosten.org/ .

Jetzt Vergleich anfordern >

Continentale Krankenversicherung

  • Ruhrallee 94
    44139 Dortmund
    Telefon: 0231 / 919 0
    Fax: 0231 / 919 291 3