DAK private Krankenversicherung Kosten

Die DAK Deutsche Angestellten Krankenkasse bietet einen Krankenschutz für Angestellte, Beamte, Selbstständige und Studenten. Die Beiträge richten sich an den gesetzlichen Vorgaben. Zusätzlich können gesetzlich versicherte Patienten Individualtarife vereinbaren. In den Varianten DAKpro Partner und DAKpro Krankengeld können sich Krankenkassenversicherte freiwillig privat absichern. Besonders interessant ist die Zusatzversicherung für Selbstständige, die keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung haben. Die Kosten richten sich an der Leistungshöhe.

Mit einer privaten Krankenversicherung legen Sie die Leistungen und Preise selber fest. Gerne ermitteln wir Ihren Bedarf und helfen Ihnen bei den Gesundheitsfragen, um die leistungsstärksten Anbieter zu finden.

DFSI bewertet DAK mit sehr guter Testwertung

Krankenkasse Geöffnet Punkte Note
HEK – Hanseatische Krankenkasse bundesweit 8,40 sehr gut
IKK Südwest regional 7,88 sehr gut
TK – Techniker Krankenkasse bundesweit 7,69 sehr gut
IKK Brandenburg und Berlin regional 7,68 sehr gut
SECURVITA Krankenkasse regional 7,60 sehr gut
BIG direkt gesund bundesweit (ohne GS) 7,55 sehr gut
AOK PLUS regional 7,48 sehr gut
BKK VerbundPlus bundesweit 7,43 sehr gut
AOK Baden-Württemberg regional 7,26 sehr gut
BKK VBU bundesweit 7,21 sehr gut
DAK-Gesundheit bundesweit 7,18 sehr gut
SBK bundesweit 7,12 sehr gut
BKK Wirtschaft & Finanzen regional 7,09 sehr gut
BKK24 bundesweit 7,07 sehr gut
hkk Krankenkasse bundesweit 7,03 sehr gut
Novitas BKK bundesweit 7,02 sehr gut
AOK NORDWEST regional 6,95 gut
BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg regional 6,88 gut
AOK Sachsen-Anhalt regional 6,87 gut
VIACTIV Krankenkasse bundesweit 6,86 gut
BKK DürkoppAdler regional 6,86 gut
Salus BKK bundesweit 6,85 gut
mhplus Betriebskrankenkasse bundesweit 6,77 gut
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland regional 6,76 gut
BKK Freudenberg regional 6,73 gut
BKK Herkules regional 6,69 gut
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER bundesweit 6,67 gut
actimonda krankenkasse bundesweit 6,49 gut
Brandenburgische BKK regional 6,46 gut
BKK Akzo Nobel Bayern regional 6,46 gut
BKK HMR regional 6,43 gut
BKK VDN regional 6,36 gut
pronova BKK bundesweit 6,32 gut
BKK exklusiv regional 6,31 gut
Bosch BKK regional 6,30 gut
Audi BKK bundesweit 6,26 gut
AOK Nordost regional 6,24 gut
BKK Scheufelen regional 6,22 gut
IKK gesund plus bundesweit 6,18 gut
AOK Bremen/Bremerhaven regional 6,13 gut
energie-BKK bundesweit 6,04 gut
AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen regional 6,03 gut
BKK Linde bundesweit 6,02 gut
BKK Melitta Plus regional 5,97 gut
KNAPPSCHAFT bundesweit 5,94 gut
BARMER bundesweit 5,94 gut
Betriebskrankenkasse WMF bundesweit (ohne GS) 5,90 gut
BKK firmus bundesweit 5,75 gut
TBK Thüringer Betriebskrankenkasse regional 5,73 gut
AOK Bayern regional 5,68 gut
BKK Technoform regional 5,68 gut
BKK Diakonie regional 5,67 gut
AOK Hessen regional 5,65 gut
IKK classic bundesweit 5,61 gut
KKH Kaufmännische Krankenkasse bundesweit 5,57 befriedigend
R+V Betriebskrankenkasse bundesweit (ohne GS) 5,55 befriedigend
Heimat Krankenkasse bundesweit 5,45 befriedigend
BAHN-BKK bundesweit 5,43 befriedigend
Continentale Betriebskrankenkasse bundesweit 5,43 befriedigend
BKK Faber-Castell & Partner regional 5,38 befriedigend
SKD BKK regional 5,23 befriedigend
Die Schwenninger Krankenkasse bundesweit 5,18 befriedigend
BKK ZF & Partner regional 5,12 befriedigend
BKK Achenbach Buschhütten regional 5,10 befriedigend
Betriebskrankenkasse Mobil Oil bundesweit 4,97 befriedigend
BKK Pfalz bundesweit 4,95 befriedigend
atlas BKK ahlmann regional 4,91 befriedigend
AOK Rheinland/Hamburg regional 4,72 befriedigend
BKK ProVita bundesweit 4,69 befriedigend
BKK EUREGIO regional 4,52 befriedigend
BERGISCHE KRANKENKASSE regional 4,44 befriedigend
IKK Nord regional 4,08 ausreichend
Metzinger BKK regional 1,91 mangelhaft
Durchschnittskasse 6,16 gut

Die Beiträge der gesetzlichen Krankenkasse

DAK private Krankenversicherung Kosten

Die Deutsche Angestellten Krankenkasse aus Hamburg bietet einen Krankenkassenschutz für folgende Personengruppen an:

  • Auszubildender
  • Für versicherungspflichtige Arbeitnehmer
  • Als Studierender, Schüler, Praktikant und auch als Rentner
  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze
  • Selbstständiger, als Beamter, freiwillig Versicherte und, wenn nicht erwerbstätig (ohne Leistungen der Agentur für Arbeit)
  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen unter der Beitragsbemessungsgrenze

Die Beiträge orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben. Versicherungspflichtige Arbeitnehmer zahlen einen kassenindividuellen allgemeinen Gesamtbeitragssatz in Höhe von 15,5 Prozent. Es liegt ein aktueller kassenindividueller ermäßigter Gesamtbeitragssatz von 14,9 Prozent bei der DAK Gesundheit vor. Bei Renten als auch Versorgungsbezüge bzw. Betriebsrenten betragen die Kosten ebenfalls 15,5 %, bei ausländischen Renten 8,2 Prozent.

Jetzt Vergleich anfordern >

Gesetzliche oder private Krankenversicherung für Beamte im Test

Beamte haben üblicherweise den Vorteil, dass die der Dienstherr sich mit bis zu 80 Prozent an den Krankenkosten beteiligt. Die Frage, ob gesetzliche oder private Krankenversicherung, stellt sich angesichts der Leistungen und geringen Kosten somit erst gar nicht. Auch für Selbstständige ist der Abschluss einer PKV oft mit großen Vorteilen verbunden. Die Beiträge richten sich nach den Leistungen, nicht nach dem Einkommen wie im Vergleich bei einer gesetzlichen Krankenkasse GKV. Gesetzlich Versicherte der DAK Gesundheit können weitere Individualtarife wie die Policen DAKpro Partner und DAKpro Krankengeld erhalten. Partner der Krankenkasse ist die HanseMerkur private Krankenversicherung, die ihren Sitz ebenfalls in Hamburg hat.

Hier finden Sie weitere Anbieter:

DAK Gesundheit bei einer Auslandsreise

Die DAK Gesundheit bietet einen Zusatzschutz auch bei einer Auslandsreise an. Mit der Auslandskrankenversicherung können Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen für geringe Kosten hohe Leistungen im Ausland erhalten. Angeboten wird indes eine gesamte Familienversicherung. Die HanseMerkur bietet zudem einen Zusatzschutz für Zahnersatz an. Mit dem Tarif „DAKplus Gesundheit SPEZIAL“ sind Kunden sind beim „Arzt, Zahnarzt, Optiker und bei Unfällen im Krankenhaus“ zusätzlich abgesichert. Darüber hinaus bietet der GKV Anbieter einen Aktivbonus an.

DFSI testet Kostenübernahme von Zahnleistungen

Krankenkasse Geöffnet Zahn
DFSI Punkte DFSI Rating DFSI Note
BKK VerbundPlus bundesweit 94,00 AAA Exzellent (0,8)
IKK Brandenburg und Berlin regional 88,67 AA+ Sehr Gut (1,1)
BKK Freudenberg regional 86,67 AA+ Sehr Gut (1,2)
DAK-Gesundheit bundesweit 81,73 AA+ Sehr Gut (1,5)
SECURVITA Krankenkasse bundesweit (ohne GS) 79,33 AA Gut (1,6)
energie-BKK bundesweit 78,67 AA Gut (1,6)
BKK VBU bundesweit 76,00 AA Gut (1,7)
mhplus Betriebskrankenkasse regional 75,33 AA Gut (1,8)
HEK – Hanseatische Krankenkasse bundesweit 74,13 AA Gut (1,8)
BIG direkt gesund bundesweit (ohne GS) 72,67 AA Gut (1,9)
BKK Herkules regional 70,53 AA Gut (2,0)
Novitas BKK bundesweit 67,33 A+ Gut (2,2)
BERGISCHE KRANKENKASSE regional 67,33 A+ Gut (2,2)
BKK Wirtschaft & Finanzen regional 66,53 A+ Gut (2,2)
Brandenburgische BKK regional 63,60 A+ Gut (2,4)
BKK24 bundesweit 63,33 A+ Gut (2,4)
BKK HMR regional 62,00 A+ Gut (2,4)

Wechsel ohne Kosten verbunden

Wer zur DAK Gesundheit wechseln möchte, der muss keine Kosten befürchten. Die DAK Gesundheit hat ihren Hauptsitz in der Hansestadt Hamburg und ist ein bundesweit tätiger und deutscher Krankenversicherungsträger und ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts tätig. Versichert sind derzeit mehr als 6,2 Millionen Mitglieder, die DAK geht aus der BKK Gesundheit sowie der BKK Axel Springer hervor und ist Mitglied im Verband der Ersatzkassen (vdek).

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt DAK gesetzliche Krankenkasse

Postanschrift
DAK-Gesundheit Zentrale
Nagelsweg 27 – 31
20097 Hamburg
Telefon: 040 23960