Private Krankenversicherung Familie Kosten

Mittlerweile bietet auch die private Krankenversicherung (PKV) Tarifmodelle ähnlich der gesetzlichen Familienkrankenversicherung an. Die Leistungen sind dabei natürlich wesentlich besser. Für jedes Kind müssen zwar monatliche Beiträge entrichtet werden, dabei können die Kosten jedoch geringer ausfallen als gedacht. Der Selbstbehalt kann einer speziellen Option unterliegen. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr zur Privaten Krankenversicherung für Familien und deren Kosten.

Mit einer privaten Krankenversicherung legen Sie die Leistungen und Preise selber fest. Gerne ermitteln wir Ihren Bedarf und helfen Ihnen bei den Gesundheitsfragen, um die leistungsstärksten Anbieter zu finden.

KOSTEN FÜR DIE FAMILIENVERSICHERUNG DER PKV

In 2016 wurden wieder neue Versicherungspflichtgrenzen für Arbeitnehmer festgelegt. Dabei wurde die Versicherungspflichtgrenze von 54.900 Euro auf 56.250 Euro angehoben. In 2017 wird die Versicherungspflichtgrenze auf 57.600 Euro ansteigen. Der Einstieg für Arbeitnehmer in die PKV wird dadurch immer schwieriger. Nicht aber für Beamte und Selbstständige oder Freiberufler. Für Beamte lohnt sich in den meisten Fällen eine PKV deutlich mehr als ein GKV, da die Kosten für sie selbst und deren Familie deutlich geringer ausfallen, als wenn sie in der gesetzlichen Krankenkasse versichert wären.

Jetzt Vergleich anfordern >

PKV zählt auch 2018 zu den beliebtesten Versicherungsprodukten

VersicherungSuchen Q2/2017Suchen Q2/2018Absolute Veränderung von Q2/2017 zu Q2/2018Prozentuale Veränderung von Q2/2017 zu Q2/2018
RENTENVERSICHERUNG11000011000000
RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG905009050000
REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG905009050000
KFZ VERSICHERUNG11000090500-19500-0.18
ZAHNZUSATZVERSICHERUNG6050074000135000.22
HAFTPFLICHTVERSICHERUNG740007400000
HAUSRATVERSICHERUNG605006050000
BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG405004950090000.22
PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG405004050000
RIESTER RENTE271003310060000.22
KRANKENVERSICHERUNG331003310000
RISIKOLEBENSVERSICHERUNG331003310000
UNFALLVERSICHERUNG331003310000
STERBEGELDVERSICHERUNG1210027100150001.24
HANDYVERSICHERUNG3310027100-6000-0.18
REISEVERSICHERUNG181002220041000.23
PFLEGEVERSICHERUNG222002220000
BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE148001810033000.22
WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG181001810000
FAHRRADVERSICHERUNG148001480000
ROLLER VERSICHERUNG81001210040000.49
MOTORRAD VERSICHERUNG99001210022000.22
HUNDEVERSICHERUNG121001210000
REISEKRANKENVERSICHERUNG121001210000
MOPEDVERSICHERUNG8100990018000.22
PRIVATE RENTENVERSICHERUNG9900990000
BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG5400810027000.5
AUSLANDSREISEKRANKENVERSICHERUNG8100810000
BETRIEBSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG8100810000
OLDTIMER VERSICHERUNG8100810000
DROHNEN VERSICHERUNG99008100-1800-0.18
KRANKENTAGEGELDVERSICHERUNG4400660022000.5
KAUTIONSVERSICHERUNG5400660012000.22
KRANKENZUSATZVERSICHERUNG5400660012000.22
BAUHERRENHAFTPFLICHT4400540010000.23
D&O VERSICHERUNG4400540010000.23
KRANKENHAUSZUSATZVERSICHERUNG4400540010000.23
BAULEISTUNGSVERSICHERUNG5400540000
KAPITALLEBENSVERSICHERUNG5400540000
KFZ HAFTPFLICHTVERSICHERUNG5400540000
VERKEHRSRECHTSSCHUTZ5400540000
ELEMENTARVERSICHERUNG2400440020000.83
VOLLKASKOVERSICHERUNG360044008000.22
BRILLENVERSICHERUNG4400440000
FAHRLEHRERVERSICHERUNG4400440000
STUDENTISCHE KRANKENVERSICHERUNG4400440000
ARBEITSRECHTSSCHUTZ1900360017000.89
TIERVERSICHERUNG290036007000.24
SCHUTZBRIEF44003600-800-0.18
KURZZEITKENNZEICHEN VERSICHERUNG2900290000
PFERDEVERSICHERUNG2900290000
PFLEGEZUSATZVERSICHERUNG2900290000
PRIVATE UNFALLVERSICHERUNG2900290000
LKW VERSICHERUNG36002900-700-0.19
ERWERBSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG190024005000.26
KREDITVERSICHERUNG2400240000
YOUNGTIMER VERSICHERUNG2400240000
REISEGEPÄCKVERSICHERUNG29002400-500-0.17
WASSERSCHADEN VERSICHERUNG100019009000.9
VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT130019006000.46
CYBER VERSICHERUNG160019003000.19
ZWEITWAGENVERSICHERUNG160019003000.19
FONDSGEBUNDENE RENTENVERSICHERUNG1900190000
GLASVERSICHERUNG1900190000
TRANSPORTVERSICHERUNG1900190000
VERMIETERRECHTSSCHUTZ24001900-500-0.21
GEWERBEVERSICHERUNG88016007200.82
MIETRECHTSSCHUTZ100016006000.6
PRIVATE RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG130016003000.23
AUSBILDUNGSVERSICHERUNG1600160000
GRUNDEIGENTÜMER VERSICHERUNG19001600-300-0.16
TIERHALTERHAFTPFLICHT19001600-300-0.16
BEAMTE KRANKENVERSICHERUNG88013004200.48
ELEKTRONIKVERSICHERUNG88013004200.48
KINDERINVALIDITÄTSVERSICHERUNG88013004200.48
FAMILIENRECHTSSCHUTZ100013003000.3
HUNDEHALTERHAFTPFLICHT100013003000.3
BERUFSRECHTSSCHUTZ1300130000
IPHONE VERSICHERUNG1300130000
KFZ SCHUTZBRIEF1300130000
REISESTORNOVERSICHERUNG1300130000
TRAKTOR VERSICHERUNG1300130000
FONDSGEBUNDENE LEBENSVERSICHERUNG16001300-300-0.19
MIETAUSFALLVERSICHERUNG16001300-300-0.19
PFLEGE BAHR16001300-300-0.19
BETRIEBSUNTERBRECHUNGSVERSICHERUNG88010001200.14
INHALTSVERSICHERUNG88010001200.14
PFLEGETAGEGELDVERSICHERUNG88010001200.14
PHOTOVOLTAIKVERSICHERUNG88010001200.14
PFLEGEPFLICHTVERSICHERUNG1000100000
VERANSTALTERHAFTPFLICHT1000100000
WARENKREDITVERSICHERUNG1000100000
BAUHERRENHAFTPFLICHTVERSICHERUNG16001000-600-0.38
BETRIEBSVERSICHERUNG4808804000.83
DREAD DISEASE VERSICHERUNG5908802900.49
GRUNDBESITZERHAFTPFLICHT7208801600.22
BETRIEBLICHE KRANKENVERSICHERUNG88088000
KRANKENVERSICHERUNG FÜR STUDENTEN88088000
PRIVATE ARBEITSLOSENVERSICHERUNG88088000
FAHRANFÄNGER VERSICHERUNG1000880-120-0.12
FEUERVERSICHERUNG1000880-120-0.12
KOMPOSITVERSICHERUNG1000880-120-0.12
ANHÄNGERVERSICHERUNG1300880-420-0.32
FIRMENRECHTSSCHUTZ4807202400.5
MASCHINENVERSICHERUNG4807202400.5
AU PAIR VERSICHERUNG5907201300.22
GRUNDFÄHIGKEITSVERSICHERUNG5907201300.22
VERANSTALTUNGSVERSICHERUNG5907201300.22
DEUTSCHLANDRENTE72072000
INSASSENUNFALLVERSICHERUNG880720-160-0.18
INSTRUMENTENVERSICHERUNG880720-160-0.18
PRODUKTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG880720-160-0.18
VERTRAUENSSCHADENVERSICHERUNG880720-160-0.18
TEILKASKOVERSICHERUNG1000720-280-0.28
GESCHÄFTSVERSICHERUNG2105903801.81
GEWERBEHAFTPFLICHTVERSICHERUNG3205902700.84
PROBEFAHRT VERSICHERUNG4805901100.23
REISEUNFALLVERSICHERUNG4805901100.23
AMBULANTE ZUSATZVERSICHERUNG59059000
MASCHINENBRUCHVERSICHERUNG59059000
FORDERUNGSAUSFALLVERSICHERUNG720590-130-0.18
KAMERAVERSICHERUNG880590-290-0.33
BÜRGSCHAFTSVERSICHERUNG390480900.23
IMMOBILIEN RECHTSSCHUTZ390480900.23
LEITUNGSWASSERVERSICHERUNG48048000
BERUFSUNFALLVERSICHERUNG590480-110-0.19
GERÄTEVERSICHERUNG590480-110-0.19
DIEBSTAHLVERSICHERUNG880480-400-0.45
RECHTSANWALT VERSICHERUNG2603901300.5
GEWÄSSERSCHADENHAFTPFLICHT320390700.22
INVENTARVERSICHERUNG320390700.22
GESCHÄFTSINHALTSVERSICHERUNG39039000
STATIONÄRE ZUSATZVERSICHERUNG39039000
VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG210320110.52
BEIHILFEVERSICHERUNG260320600.23
GEWERBERECHTSSCHUTZ260320600.23
SPORTVERSICHERUNG260320600.23
TELEMATIK VERSICHERUNG260320600.23
KUNSTVERSICHERUNG32032000
LABORVERSICHERUNG32032000
TABLET VERSICHERUNG32032000
UNFALLVERSICHERUNG FÜR KINDER390320-70-0.18
VEREINSHAFTPFLICHT390320-70-0.18
GEWERBEHAFTPFLICHT170260900.53
EVENTVERSICHERUNG210260500.24
FERIENHAUSVERSICHERUNG210260500.24
VEREINSVERSICHERUNG210260500.24
ERWEITERTE PRODUKTHAFTPFLICHT26026000
VERKEHRSHAFTUNGSVERSICHERUNG320260-60-0.19
RECHTSSCHUTZ FÜR SELBSTÄNDIGE1102101000.91
BETRIEBSRECHTSSCHUTZ170210400.24
VERANSTALTUNGSAUSFALLVERSICHERUNG170210400.24
BAUHELFER UNFALLVERSICHERUNG21021000
EINBRUCH VERSICHERUNG21021000
GRUPPENVERSICHERUNG21021000
KRANKENVERSICHERUNG FÜR BEAMTE21021000
MONTAGEVERSICHERUNG21021000
WERKVERKEHRSVERSICHERUNG21021000
ERTRAGSAUSFALLVERSICHERUNG260210-50-0.19
UMWELTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG260210-50-0.19
VALORENVERSICHERUNG260210-50-0.19
WORK AND TRAVEL VERSICHERUNG260210-50-0.19
AUSSTELLUNGSVERSICHERUNG90170800.89
FRACHTFÜHRERVERSICHERUNG90170800.89
BETRIEBSINHALTSVERSICHERUNG140170300.21
INDUSTRIEVERSICHERUNG17017000
INTERNET RECHTSSCHUTZ17017000
KREBSVERSICHERUNG210170-40-0.19
UMWELTSCHADENVERSICHERUNG260170-90-0.35
KFZ FLOTTENVERSICHERUNG14014000
LUFTFAHRTVERSICHERUNG170140-30-0.18
PFLEGEKOSTENVERSICHERUNG170140-30-0.18
HAUSBESITZERHAFTPFLICHT210140-70-0.33
UNTERHALTS RECHTSSCHUTZ170110-60-0.35
GESAMT12209201270520496000.041

Übersicht der Produkte Deutsche Familienversicherung

  • Zahnzusatzversicherung
    Krankenzusatzversicherung
    Auslandskrankenversicherung
    Pflegezusatzversicherung
    Unfallversicherung
    Sachversicherung
    KombiVersicherung 5plus
    Alle Versicherungen im Überblick

KINDER UND EHEPARTNER MITVERSICHERN

Selbstständige und Freiberufler können zwischen einer GKV und einer PKV frei wählen. Zu bedenken ist immer, dass die PKV bessere Leistungen wie Chefarzthandlung, Einzelbettzimmer im Krankenhaus und schneller Termine beim Facharzt bietet. Dabei sind die monatlichen Kosten meist auch geringer als in einer GKV. Ein direktes Pendent zur gesetzlichen Familienversicherung existiert in der PKV noch nicht. Dennoch ist zu empfehlen Kinder und Ehepartner ebenfalls gesetzlich zu versichern, wenn das Einkommen dafür hoch genug ist.

DFSI Gesamtergebnis flexible Pflegetagegeld-Tarife:

Fallbeispiel 1:

Versicherer Tarifname Note 25 Jahre Note 40 Jahre Note 50 Jahre Note 60 Jahre Gesamtnote
AXA Pflegevorsorge Flex (Flex0, Flex1, Flex2, Flex3) 2,19 1,44 1,06 1,06 1,44
DFV Deutsche Familienversicherung DFV-DeutschlandPflege 1,44 1,44 1,44 1,44 1,44
ARAG ARAG IndividualPflege PI 1,81 1,81 1,44 1,81 1,72
ERGO Direkt Tarif PZ3, PZ2, PZ1 2,50 1,75 1,38 1,38 1,75
Süddeutsche PS0, PS1, PS2, PS3 2,56 1,81 1,44 1,44 1,81
Concordia PT0 / PT1 / PT2 / PT3 1,69 2,06 2,06 2,06 1,97
NÜRNBERGER PTF 2,31 2,31 1,94 1,94 2,13
Gothaer MediP 0, 1, 2, 3, EZ 2,69 2,31 1,94 1,94 2,22

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG BIETET BESSERE LEISTUNGEN

Wer aktuell mehr als 4.200 EUR Netto monatlich verdient, kann diese Wahl nicht mehr treffen. In diesem Fall ist die Familie nicht mehr in der GKV kostenlos mitversichert. Ihre Beiträge müssen sie dann selbst entrichten. In diesem Fall ist ein Wechsel in die PKV lohnenswert. Wer sich für die Mitgliedschaft in der PKV interessiert, muss sein Kind für die Familienmitversicherung der PKV in derselben Versicherung anmelden.

WECHSEL VON GESETZLICH ZU PRIVAT MÖGLICH

Die monatlichen Kosten für Kinder oder Babys errechnen sich anhand des gewählten Tarifes, deren Alter und den gesundheitlichen Zustand. Da ein Kind in den meisten Fällen kaum Vorerkrankungen vorweist, werden die Beiträge noch gering ausfallen. Die Leistungen der privaten Krankenversicherung richten sich nach dem Tarif der Eltern. Für die Pflegeversicherung müssen Kinder keine Kosten entrichten. Zusatzversicherungen können dennoch jeder Zeit abgeschlossen werden.

Die kundenorientiertesten der 20 untersuchten privaten Krankenzusatzversicherer laut Service Value

Platzierung Private Krankenversicherer Note
1. DFV Deutsche Familienversicherung sehr gut
2. ENVIVAS sehr gut
3. MÜNCHNER VEREIN sehr gut
4. HUK-COBURG sehr gut
5. DEVK sehr gut
6. Gothaer sehr gut
7. R+V sehr gut
8. ERGO Direkt gut
9. Allianz gut
10. UKV gut
11. Württembergische gut
12. Die Continentale gut
13. Debeka gut
14. Barmenia
15. SIGNAL IDUNA
16. DKV
17. HanseMerkur
18. AXA
19. Central
20. ARAG
PRIVATE STUDENTENVERSICHERUNG SINNVOLL

Bei Studenten deren Eltern privat versichert sind ergeben sich noch einmal besondere Regelungen. Kinder, die bei ihren Eltern gesetzlich mitversichert sind zahlen bis zur Vollendung ihres 25. Lebensjahres keine monatlichen Beiträge und sind auch bis dahin über die gesetzliche Familienversicherung versichert. Dann müssen sie sich entscheiden, ob sie eine PKV abschließen wollen oder in der GKV bleiben.

Liste der häufigsten Familiennamen 1-10

  • Müller, Berufsbezeichnung
  • Schmidt, Berufsbezeichnung (alle homophonen Schreibvarianten zusammen ergäben Platz 1)
  • Schneider, Berufsbezeichnung
  • Fischer, Berufsbezeichnung
  • Weber, Berufsbezeichnung
  • Meyer, Standesbezeichnung (alle homophonen Schreibvarianten zusammen ergäben Platz 2)
  • Wagner, Berufsbezeichnung
  • Becker, Berufsbezeichnung, Wohnstättenname
  • Schulz, Standesbezeichnung
  • Hoffmann, Standesbezeichnung

WIE SOLLTE FAMILIE VERSICHERT SEIN

Sollten die Eltern aber privat versichert sein, müssen sie sich in dem Fall von Beginn an selbst versichern, ob sie die PKV oder GKV wählen bleibt ihnen selbst überlassen. Studenten sind, wie jede andere Berufsgruppe, versicherungspflichtig. Diesen Nachweis müssen sie auch ihrer Universität gegenüber erbringen. Die PKV bietet Studenten besondere Tarife an.

Liste der häufigsten Familiennamen 11-20

  • Schäfer, Berufsbezeichnung
  • Koch, Berufsbezeichnung
  • Bauer, Berufsbezeichnung
  • Richter, Berufsbezeichnung
  • Klein, Eigenschaft („Der Kleine“)
  • Wolf, meist von Vornamen abgeleitet (Wolfgang, Wolfhard etc.), oft auch Übername
  • Schröder (Schneider), Berufsbezeichnung
  • Neumann, Eigenschaft („Der Neue“)
  • Schwarz, Eigenschaft („Der Schwarzhaarige“)
  • Zimmermann, Berufsbezeichnung

QUALITÄTSTEST VON DEN WARENTESTERN IN 2018

In 2014 hat die Stiftung Warentest den letzten großen Test zur PKV durchgeführt und dabei die Tarife für Angestellt, Beamte und Selbstständige genaue überprüft. Im folgende für Sie eine kurze Testzusammenfassung:

Liste der häufigsten Familiennamen 31-30

  • Braun, Eigenschaft („Der Braunhaarige“) oder von Vornamen abgeleitet (Brunhold)
  • Krüger, Berufsbezeichnung
  • Hofmann, Standesbezeichnung
  • Hartmann, Vorname
  • Lange, Eigenschaft („Der Große“)
  • Schmitt, Berufsbezeichnung
  • Werner, Vorname
  • Schmitz, Berufsbezeichnung
  • Krause, Eigenschaft
  • Meier, Standesbezeichnung

Private Krankenversicherungstarife für Angestellte

  1. Huk-Coburg sehr gut (1,4)
  2. Provinzial Hannover sehr gut (1,5)
  3. Nürnberger gut (1,8)
  4. Gothaer gut (2,1)
  5. Debeka gut (2,2)

Private Krankenversicherungstarife für Beamte

  1. Concordia sehr gut (0,5)
  2. Huk-Coburg sehr gut (1,2)
  3. Debeka gut (1,8)
  4. Pax-Familienfürsorge gut (2,1)
  5. Alte Oldenburger gut (2,3)

Private Krankenversicherungstarife für Selbständige

  1. Provinzial Hannover sehr gut (1,5)
  2. Bayer. Beamten-KK gut (1,7)
  3. Huk-Coburg gut (1,8)
  4. HanseMerkur gut (2,1)
  5. UKV gut (2,1)

Auf unserem Fachportal private-krankenversicherung-kosten.org erfahren Sie alles weitere zu den einzelnen Tarifkosten, Testergebnissen und Berufsgruppen.

Jetzt Vergleich anfordern >